Erste Bank MehrWERT-Kunstpreisträger 2016

Erste Bank MehrWERT-Kunstpreis
für den Aufenthalt in New York verbunden mit einer Ausstellung im Austrian Cultural Forum

ULRIKE KÖNIGSHOFER

Jurybegründung:
Nach einer intensiven Diskussion haben sich die Jurymitglieder einstimmig für Ulrike Königshofer entschieden, da ihre künstlerische Praxis durch Klarheit und Genauigkeit sowie durch einen präzisen analytisch-investigativen Charakter beeindruckt. In ihren Arbeiten bedient sich die Künstlerin einfachen Anordnungen und Apparaturen, um das Verhältnis zwischen dem künstlerischen Gegenstand, der Wahrnehmung der Betrachter/innen, sowie ihre eigene Position zu beobachten und zu untersuchen. Dabei werden neue Sichtweisen von scheinbar selbstverständlichen
Prozessen möglich.

Erste Bank MehrWERT-Kunstpreis
für die Einzelausstellung im weissen haus

SAMUEL SCHAAB

Jurybegründung:
Angesichts der knappen Entscheidung wird auf Empfehlung der Jury der Zweitplatzierte Samuel Schaab mit einem Anerkennungspreis ausgezeichnet.

Seine Arbeiten beindrucken durch ihre formale Qualität. In seinen raumgreifenden Installationen und ästhetischen Objekten arbeitet der Künstler vorwiegend mit Sound und Licht. Es gelingt ihm, immaterielle Phänomene wie Wind, Luft oder Blitze
sichtbar und manifest zu machen.

Jurymitglieder

Boris Manner (Kurator, Theoretiker und Autor)
Eva Schlegel (Künstlerin)
Andrei Siclodi (Leiter Künstlerhaus Büchsenhausen)

sowie

Ruth Goubran (Leiterin MehrWERT Sponsoringprogramm der Erste Bank)
Alexandra Grausam (Leiterin das weisse haus und studio das weisse haus)

 

www.w.studiodwh.at

www.acfny.org