VIENNALE -
Vienna International
Film Festival

Wir unterstützen auch die Viennale und den
MehrWERT-Filmpreis. Als Hauptsponsor.
Seit 2004.

Jedes Jahr im Herbst bespielt die Viennale die schönen Innenstadtkinos in Wien. Neben den aktuellen Spielfilmproduktionen in allen Formen, Genres und Erzählweisen widmet sich das Festival dem dokumentarischen Kino, dem internationalen Kurzfilmschaffen sowie experimentellen Werken und Arbeiten aus dem Crossover-Bereich.

MehrWERT-Filmnacht

Die Erste Bank MehrWERT-Filmnacht ist ein Geschenk der Erste Bank an die Viennale-Besucher. In der MehrWERT-Filmnacht ermöglicht die Erste Bank den Besuch der Filmvorführungen im Gartenbaukino über Gratistickets. Details siehe aktuelles Programm.

MehrWERT-Gewinnspiel

Festival-Akkreditierungen, Kinokarten für ausgewählte Filme oder Einladungen zu exklusiven Viennale-Festen auf www.sponsoring.erstebank.at.

MehrWERT für Kunden der Erste Bank:
Ermäßigte Tickets gegen Vorlage einer BankCard

VIENNALE 2017

19. Oktober – 02. November

Wir unterstützen auch den
Erste Bank MehrWERT-Filmpreis.

 

 

Erste Bank MehrWERT-Filmpreis

Erstmals wurde 2011 der von der Erste Bank initierte und gestiftete MehrWERT-Filmpreis vergeben. Der Erste Bank MehrWERT-Filmpreisträger wird unter den österreichischen Filmemachern, die auf der Viennale einen Film präsentieren, von einer unabhängigen Jury ausgewählt. 

Der Erste Bank MehrWERT-Filmpreis besteht aus einem zweimonatigen Aufenthalt in New York City einschließlich einer Werkpräsentation im Anthology Film Archive. Die Realisierung des Erste Bank MehrWERT-Filmpreises findet in Zusammenarbeit mit der Viennale, dem Deutschen Haus at NYU sowie dem Austrian Cultural Forum New York statt.

Erste Bank MehrWERT-Filmpreisträger 2017
Ruth Kaaserer für ihre Dokumentation „Gwendolyn“

Erste Bank MehrWERT-Filmpreisträger 2016
Tizza Covi und Rainer Frimmel für „Mister Universo“
Katharina Copony für „Moghen Paris – und sie ziehen mit“

Erste Bank MehrWERT-Filmpreisträger 2015
Jakob Brossmann für „Lampedusa im Winter“
Claudia Larcher für „Self“

Erste Bank MehrWERT-Filmpreisträger 2014
Sudabeh Mortezai für  „Macondo“
Gerhard Treml und Leo Calice für „Eden's Edge“

Erste Bank MehrWERT-Filmpreisträger 2013
Gustav Deutsch  für „Shirley - Visions of Reality“
Juri Rechinsky für „Sickfuckpeople“

Erste Bank MehrWERT-Filmpreisträger 2012
Tizza Covi und Rainer Frimmel für „Der Glanz des Tages“
MehrWERT-Kurzfilmpreis an Kurdwin Ayub

Erste Bank MehrWERT-Filmpreisträger 2011
Gerald Igor Hauzenberger  für „Der Prozess“
MehrWERT-Kurzfilmpreis an Kurdwin Ayub und Johann Lurf